Eulenblick 7

Eule

Eulenbild: Steve Musial, Canada

Der Sommer liegt brütend über dem Kontinent, und die Menschen sind zufrieden – vor allem nach dem vielen Regen. Die Sonne wirkt sich bei vielen Menschen aufs Gemüt aus, besonders bei jenen, die innerlich die meiste Zeit hungern.

Diese Sonne aber intensiviert gerade ihre Ausstrahlung und sie fordert uns damit heraus, auch unsere Ausstrahlung, d.h. unsere Haltung im Bezug auf uns selbst und auf unsere bisherige Welt zu ändern, und zwar radikal. Viel Chaos ist deshalb rundherum spürbar, und unsere Komfort-Zonen werden davon ebenfalls immer mehr erfasst.

Das ist natürlich auch jenen nicht entgangen, die die Welt unter ihrer Kontrolle zu halten versuchen und sie deshalb lückenlos beobachten. Ihr neues Programm ist deshalb äusserlich auf unser „Glücklichsein“ getrimmt, es ist grün, gesund, alternativ und umweltbewusst.

Doch das Programm, das dahinter steckt, ist erschreckend, und die Menschen werden es nicht merken. Das ist auch der Grund dafür, warum HINSCHAUEN jetzt sehr wichtig wird. Hinschauen allerdings aus einer gesunden Distanz heraus und ohne Emotionen (wie z.B. Ärger, Wut und Angst). Hinschauen und uns bewusst-werden, dass wir ein Teil davon sind, weil wir es bisher zugelassen haben. Hinschauen und sehen, dass alles, was jetzt geschieht, eine Herausforderung an uns ist, wach zu werden und Verantwortung zu übernehmen. Hinschauen und wissen, dass unsere Macht viel grösser ist, als alle diese Mächte zusammen.

Es geht jetzt darum, wass wir wieder unsere WAHRE GRÖSSE einnehmen – wer meine Drachenbücher gelesen hat, weiss, worum es geht. Und das wird jetzt sehr wichtig werden.

Was die bevorstehende Wahlen betrifft (in Österreich und in Deutschland), so sollten wir uns einmal folgendes überlegen: Generell gilt bei uns die Aufforderung, man müsse seinen „demokratischen Pflichten“ nachkommen… Was aber, wenn wir schon lange in keiner Demokratie mehr leben? Was aber, wenn man Parteien erfunden hat, um Menschen zu entzweien? Was aber, wenn uns Wahlen eigentlich gar keine Wahl geben?

Bisher war es ein Tabu, über solche Dinge überhaupt nachzudenken. Doch langsam wird es unsere Bürger-Pflicht, das zu tun und vom Staat einzufordern, dass er sich uns gegenüber rechtfertigt, was er da (seit langem schon) macht, nämlich:

– die Bürger als seine Sklaven zu behandeln und wann immer es notwendig ist, gegen sie Krieg zu führen (über Steuern, Strafen, Preiserhöhungen, usw.)
– die Menschen lückenlos überwachen und sie dafür auch noch zahlen zu lassen
– die Medien und die Berichterstattung steuern und manipulieren zu lassen, damit niemand die Wahrheit über verschiedene Dinge erfährt
– ein Bankensystem zu installieren, das angeblich staatlich ist und in Wahrheit von einzelnen Privat-Mafias gesteuert wird auf der Basis eines Schuldenmechanismus und nicht einer Wertschöpfung (Geld als Energie der Menschen und als Tauschmittel)
– ein Rechtssystem einzuführen, das genau dieser Staats- und Bankenmafia in die Arme arbeitet (es geht schon lange nicht mehr um ein Recht für die Menschen)
– und dann den Menschen vormachen, dass sie mit einer Wahl die Freiheit hätten, eine Veränderug zu wählen.

Es gibt nämlich eigentlich keine Wahl mehr in diesem System – höchsten die Wahl zwischen schlimm und noch schlimmer. Sich daran aber zu beteiligen, bedeutet vor allem auch, der bestehenden Diktatur in die Hände zu arbeiten. Es geht hier um diese Strassenräuber, von denen in den vorangegangenen „Eulenblicken“ die Rede ist, und sie machen mit unserer Leichtgläubigkeit und mit unserem blinden Vertrauen noch immer gute Beute.

Menschen, die bewusst sind und die Verantwortung für sich und andere übernehmen, brauchen kein abklenkendes Parteiensystem und keine Führer, die sie eigentlich nur verführen. Sie haben „erwachsene“ Systeme. Doch davon sind wir noch ein wenig entfernt.

Der neue Krieg gegen die Menschen ist schon längst zur Wirklichkeit geworden. Und wieder einmal merken die meisten nichts davon… Und wenn das System dann kippt, was von diesen diktatorischen Führern, die als solche nun immer mehr sichtbar werden, ganz bewusst eingefädelt wird, dann ist es längst zu spät.

Es geht jetzt aber um mehr, als um ein zerfallendes System. Das können wir bald schon ganz getrost hinter uns lassen – und eigentlich schon jetzt! … Aber es geht um die Teilung der Welten. Wer aufwacht, wird frei werden von jeglichen Verpflichtungen gegenüber den alten und versklavenden Systemen, und er wird auch frei von der emotionalen Bindung an diese kranken Systeme. Das bedarf einer intensiven inneren Arbeit, aber es gibt diesbezüglich heute sehr viel an guter Unterstützung, vor allem in uns selber. Wer also will, kann jetzt bereits aus der alten Welt herausgehen und schauen, dass er die bisherigen Bindungen und Verbindlichkeiten löst… indem er nur mehr das Nötigste in diesen Systemen tut und sich ansonsten seiner Vision von einer neuen Welt widmet. Seien wir also wach und wachsam und lassen wir uns dabei von der neuen Strahlung der Sonne leiten (die aus der zentralen Sonne unserer Galaxie ihre Energien schöpft)!

* * *

Der folgende Text fasst das noch einmal punkt-genau zusammen:

beherzt in den dunklen spiegel schauen
den alten kräften der natur vertrauen
der bitterkeit keine nahrung geben
das lebenskleid aus geschmeidigen fäden weben
das blei von den müden füssen entfernen
lasten abwerfen wieder fliegen lernen
aus dem herzen keine mördergrube machen
auch mal wieder über sich selber lachen
aus den turbulenzen der gefühle die heiterkeit locken
nicht melodramatisch im selbstmitleid hocken
dem schrecken gelassen ins auge sehen
und mit ihm entspannt eine runde drehen
sich ruhig den urteilen anderer stellen
über andere keine urteile fällen
das unerwünschte wahrnehmen ohne es zu nähren
das vertraute und das fremde ehren
an den widersprüchen im alltag nicht verzagen
und immer wieder das eigene wagen

Luisa Francia (24.7.2013)

* * *

Und hier gilt:

Hinschauen und wissen, was sich tut. Dabei tief atmen und loslassen und weitermachen mit dem, was uns wichtig ist!

http://insider.neue-mitte.de/

http://www.neuemitte.info/

Christoph Hörstel (NEUE MITTE – neue Partei für die Herbstwahl in Deutschland) über die Weltlage

http://stopesm.blogspot.co.at/2013/07/agenda-21-das-groe-grauen-hat-bereits.html#.UfPUPlNV6L0

Agenda 21

http://martynachrichten.blogspot.co.at/2013/07/bankenmafia-wir-beherrschen-die-welt.html

Bankenmafia: “Wir beherrschen die Welt”

http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2013/06/es-gibt-keine-verschworungen.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+SchallUndRauch+%28Schall+und+Rauch%29

Verschwörungen?

http://www.heise.de/tp/artikel/39/39298/1.html

“Man muss sich nichts mehr zuschulden kommen lassen, um verdächtig zu sein”

http://www.donaukurier.de/nachrichten/digital/datenschutz/Frau-Juli-Zeh-im-Interview-Ein-observierter-Mensch-ist-nicht-frei;art251975,2793492

“Ein observierter Mensch ist nicht frei”

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/07/27/agentur-will-werbung-direkt-in-die-koepfe-der-buerger-senden/

Agentur will Werbung direkt in die Köpfe der Bürger senden

http://einarschlereth.blogspot.se/2013/07/snowden-in-die-freiheit-obama-in-den.html

Morales Eklat, Edward Snowden und die NSA

http://luegenmaul.blogspot.de/2013/07/uncle-sam-is-watching-you.html

Uncle Sam is watching you

http://antikrieg.com/aktuell/2013_06_14_obama.htm

Obama – Überwachung

http://www.focus.de/politik/ausland/usa/160-milliarden-briefe-jedes-jahr-us-regierung-registriert-gesamten-briefverkehr-in-usa_aid_1033956.html

60 Milliarden Briefe jedes JahrUSA lassen gesamten Briefverkehr scannen

http://www.kojote-magazin.de/2013/neue-geheimdienst-enthullung-us-drohnen-uberwachen-gesamten-brieftauben-verkehr/8568/

Neue Geheimdienst-Enthüllung: US-Drohnen überwachen gesamten Brieftauben-Verkehr

http://wirsindeins.org/2013/07/28/u-s-a-lawless-state-die-usa-ein-gesetzloser-staat-paul-craig-roberts/

Die USA, ein gesetzloser Staat, Paul

http://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/article117779939/Prism-ist-erst-der-Anfang.html

Prism ist erst der Anfang

man hat überall schon gut vorgearbeitet… in Richtung Einheitsstaat, Einheitswährung…

http://orf.at/stories/2187324/

Freihandelszone USA – EU (die niedrigen Standards der USA können jetzt ohne Gegenwirken durchgesetzt werden)

http://blog.markusgaertner.com/2013/07/24/stagnation-bei-den-stehauf-mannchen-amerika-verfallt-seiner-eigenen-propaganda/

Stagnation der Stehauf-Männchen: Amerika verfällt der eigenen Propaganda

http://stopesm.blogspot.co.at/2013/06/infrastruktur-des-nwo-polizeistaates.html#.Ub3hcOtV6L0

Infrastruktur des NWO-Polizeistaates entsteht weltweit

Wie all diese Vorbereitungen funktionieren, das zeigen momentan die beiden Staaten Türkei und Brasilien. Nichts davon ist ein Zufall, denn es sind – neben anderen Ländern – genau diese beiden, die von dem geheimen westlichen Kartell in den letzten Jahren extrem gefördert worden sind. Jetzt de-stabilisiert man gezielt diese Regionen… denn man will mehr (aber auch das soll niemand erfahren):

http://www.novayo.de/politik/international/001922-erdogan-regime-lasst-privaten-tv-sender-schliesen.html

http://qpress.de/2013/06/14/blutbad-mit-ansage-erdogan-der-welt-zeigen-wie-demokratie-funktioniert/

http://derstandard.at/1371169568778/Erdogan-Demonstranten-sollen-Gezi-Park-raeumen

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/07/07/hunger-und-schulden-muslim-brueder-haben-aegypten-wirtschaftlich-ruiniert/

Ägypten herunter gewirtschaftet

http://einarschlereth.blogspot.se/2013/07/mandela-derpatenonkel-von-neo-apartheid.html

Mandela, der Patenonkel von Neo-Apartheid-Südafrika

http://www.propagandafront.de/1176020/dusterer-ausblick-19-grunde-warum-man-bezuglich-der-weltwirtschaft-zutiefst-besorgt-sein-sollte.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Propagandafront+%28PROPAGANDAFRONT%29

19 Gründe, warum man bezüglich der Weltwirtschaft zutiefst besorgt sein sollte

http://stopesm.blogspot.co.at/2013/07/klimaherr-im-himmel-unser-taglich-gift.html#.UfTBqVNV6L0

Klimaherr im Himmel, unser täglich Gift gib uns heute

http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.co.at/2013/07/die-akte-alu-aluminium-ist-nervengift.html

Die Akte Alu! Aluminium ist Nervengift

http://netzfrauen.org/2013/07/17/es-wird-immer-verrueckter-monsanto-nestl-besitzt-jetzt-patente-auf-muttermilch/#more-1890

Monsanto / Nestle haben Patent auf Muttermilch

http://blog.markusgaertner.com/2013/07/28/unsere-dreigeteilte-welt-gegen-den-terror-fur-die-banken-ohne-die-wahler/

Unsere dreigeteilte Welt: Gegen den Terror, für die Banken, ohne die Wähler

http://wirsindeins.org/2013/07/28/das-sklavensystem/

Das Sklavensystem

http://www.marktorakel.com/index.php?id=3515186256463744015

Eupoly

http://denkland.wordpress.com/2013/07/08/der-feind-in-meinem-bett-die-neue-weltordnung-und-das-stockholm-syndrom/

Die neue Weltordnung und das Stockholm-Syndrom

http://stopesm.blogspot.co.at/2013/07/der-plan-der-kapitalelite-geht-auf.html

Der Plan der Kapitalelite geht auf: großes Bienensterben = globaler Kollaps = totale Kontrolle = Weltherrschaft

http://wirsindeins.org/2013/07/28/die-krankenkasse-als-teil-des-gesundheitswesens-unsinn-in-worte-gefasst/

Die Krankenkasse als Teil des Gesundheitswesens – Unsinn in Worte gefasst

http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/katholische-kirchenkriminalitaet-stockschlaege-und-stossgebete

Katholische Kirchenkriminalität: Stockschläge und Stoßgebete

http://www.industriemagazin.net/home/artikel/Intelligente_Stromzaehler/Smart_Meter_Systemtausch/aid/19193?af=index

Smart Meter: Systemtausch / Beinahe-Blackout & Daten-Kollaps

 

* * * * *

Und noch etwas zum Nachdenken:

Zum Thema “Amerika bringt Demokratie” 🙂
Hier eine Aufstellung der Zustände, als Gaddafi noch in seinem Land herrschte

1. Es gab keine Stromrechnung in Libyen. Strom war kostenlos für alle Bürger.
2. Es gab keine Zinsen auf Kredite. Die staatlichen Banken vergaben Darlehen an alle Bürger zu null Prozent Zinsen per Gesetz.
3. Ein Heim, Zuhause zu haben galt als ein Menschenrecht in Libyen.
4. Alle Frischvermählten in Libyen erhielten 50.000 US-Dollar. Dieses Geld sollte den Menschen ermöglichen ihre erste Wohnung zu kaufen. Die Regierung wollte so zum Start einer Familie beitragen.
5. Bildung und medizinische Behandlungen waren frei in Libyen. Bevor Gaddafi an die Macht kam konnten nur 25 Prozent der Libyer lesen. Heute liegt die Zahl bei 83 Prozent.
6. Wollten Libyer in der Landwirtschaft Karriere machen, erhielten sie Ackerland, eine Bauernhaus, Geräte, Saatgut und Vieh als Schnellstart für ihre Farmen und das alles kostenlos.
7. Wenn Libyer keine Ausbildung oder medizinische Einrichtungen finden konnten die sie benötigten, hatten sie die Möglichkeit mit der Hilfe staatliche Gelder ins Ausland zu gehen. Sie bekamen 2.300 USD im Monat für Unterkunft und Auto gezahlt.
8. Wenn ein Libyer ein Auto kaufte, subventionierte die Regierung 50 Prozent des Preises.
9. Der Preis für Benzin in Libyen war 0,14 $ (12 Rappen oder ca. 0,10 Euro) pro Liter.
10. Wenn ein Libyer keine Arbeit bekam nach dem Studium, zahlte der Staat das durchschnittliche Gehalt des Berufs in dem er eine Arbeit suchte, bis eine fachlich adäquate Beschäftigung gefunden wurde..
11. Libyen hat keine Auslandsschulden und ihre Reserven in Höhe von 150.000.000.000 $ sind jetzt weltweit eingefroren und wohl für immer verloren.
12. Ein Teil jeden libyschen Öl-Verkaufs wurde direkt auf die Konten aller libyschen Bürger gutgeschrieben.
13. Mütter die ein Kind gebaren erhielten 5.000 US-Dollar.
14. 25 Prozent der Libyer haben einen Hochschulabschluss.
15. Gaddafi startete Das Great-Man-Made-River-Projekt (GMMRP oder GMMR, dt. Großer menschengemachter Fluss-Projekt) in Libyen.Es ist das weltweit größte Trinkwasser-Pipeline-Projekt für eine bessere Wasserversorgung von Bevölkerung und Landwirtschaft.

aus: www.die-welt-ist-im-wandel.de

+ + +

http://www.everyday-feng-shui.de/feng-shui-news/freie-energien-fuer-die-energie-versorgung-von-privathaeusern/

Freie Energien für die Energie-Versorgung von Privathäusern